Bärenatelier

Meine klassischen Teddys sind nach altem Vorbild fest gestopft und haben fünf Pappscheibengelenke.

Seit 1996 stelle ich handgearbeitete Teddybären her. Die Entwürfe und die dazugehörigen Schnitte entwickle ich immer selbst und auch die Fertigung liegt ausschließlich in meiner Hand. Mittlerweile „leben“ Bären aus meiner Werkstatt überall auf der Welt, in Großbritannien, Spanien, den USA, Chile, Japan, der Schweiz, Frankreich, Österreich, Liechtenstein, Schweden, Neuseeland und natürlich in allen Ecken Deutschlands.

Die Hinwendung zum Teddybären ist durch mein Interesse am textilen Gestalten entstanden und somit nur ein kleiner Teil meiner Arbeit.

Auf Grund der verhältnismäßig kleinen Rümpfe meiner Teddys, können nur die Größeren mit Stimme ausgestattet werden. Ich stopfe die Bären mit Schafwolle, aber auf Kundenwunsch auch mit Holzwolle oder synthetischer Füllwatte.

In der Regel gibt es meine Teddybären in Größen von 20 bis 40 cm, wenn es gewünscht wird, stelle ich auch kleinere und größere Bären her. Alle Teddys können auch bekleidet werden.

Faulenzer

Die von mir entwickelten Schlenkerbären, namens Faulenzer, stellen einen ganz besonderen Typ des Teddybären dar. Sie sind sehr beliebt, denn durch ihre spezielle Füllung (kein Granulat!) schmiegen sie sich förmlich an ihre neuen Besitzer an. Außerdem können sie sitzen und liegen wie man es wünscht, obwohl sie nur ein Halsgelenk besitzen.